Zum Inhalt springen

17. September 2006: Toboldt neuer Vorsitzender der SPD – Fraktion im Sehnder Rat

Einstimmig bei einer Enthaltung wählten die bei der Kommunalwahl neu gewählten Mitglieder der SPD - Ratsfraktion den Parteivorsitzenden Wolfgang Toboldt zu ihrem neuen Vorsitzenden.
Die bisherige Fraktionsvorsitzende, Regina Runge-Beneke, hatte nicht wieder für den Rat der Stadt Sehnde kandidiert, sodass ein Wechsel erforderlich war. Für den 46-jährigen Toboldt aus Sehnde ist es mittlerweile die fünfte Wahlperiode im Sehnder Rat. Seit 1986 gehört er ununterbrochen dem Sehnder Rat an. Von 1996 bis 2001 war er Mitglied des Kreistages Hannover und seit 2001 Mitglied der Regionsversammlung. Nach einer Diskussionsrunde über den Ausgang der Kommunalwahl machte er in der konstituierenden Sitzung der Fraktion deutlich, dass er nicht gleichzeitig die Arbeit des Fraktionsvorsitzenden und des Parteivorsitzender machen kann. Erst wird nun die Ratsfraktion unverzüglich ihre Arbeit aufnehmen, dann werden wir für die Partei eine Nachfolgeregelung finden so Toboldt. Eine aus drei Personen bestehende Kommission wird in den nächsten Wochen mit den anderen im Rat vertretenden Fraktionen Gespräche führen, wie die Ratsarbeit in der kommenden Wahlperiode organisiert werden soll. Bereits Anfang Oktober will die SPD-Fraktion dann festlegen, mit welchen politischen Themen sie konstruktive Oppositionspolitik machen will. Dabei hatten sich einige Themen, wie z.B. die Betreuung von Kindern, die Schulpolitik oder die behutsame Ausweisung von Baugebieten in den Ortsteilen bereits während des Wahlkampfes herauskristallisiert. Dazu will die Fraktion auch in den Ortsteilen wieder mehr präsent sein.

Vorherige Meldung: SPD lädt zum Wahlendspurt ein

Nächste Meldung: Personalentscheidungen bei der SPD gefallen: Gisela Neuse soll stellvertretende Bürgermeisterin werden

Alle Meldungen