Zum Inhalt springen
Mitgliederversammlung der SPD-Abteilung Sehnde-Ost Foto: SPD Sehnde
v. links hintere Reihe: Constanze Horn, Daniela Amelunxen, Beate Krichhoff, Matthias Jäntsch, Tobias Sommer v. links fordere Reihe: Stefanie Meyer, Frank Kirchhoff, Kay Digwa und Klaus-Walter Digwa

25. August 2020: SPD-Abteilung Sehnde-Ost wählt neuen Vorstand und ehrt langjährige Mitglieder

Zur jährlichen Mitgliederversammlung der SPD-Abteilung Sehnde-Ost, welche die Orte Dolgen, Evern, Haimar und Rethmar umfasst, trafen sich die Mitglieder, Corona geschuldet unter etwas anderen Bedingungen, im Gutshof Rethmar. Der Vorsitzende Holger Dewies begrüßte die Mitglieder, die Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann sowie den Bürgermeister Olaf Kruse. In seinem Bericht ging Holger Dewies auf die besonderen Anlässe des vergangenen Jahres sowie die gelungene Wahl des Bürgermeisters ein.

Die anschließenden Neuwahlen, die sehr souverän von Edgar Bäkermann geleitet wurden, ergaben einige Veränderungen. Als neuer Vorsitzender wurde Frank Kirchhoff aus Rethmar gewählt, Tobias Sommer ist der neue Schriftführer. In den Ämtern bestätigt wurden Stefanie Meyer als stellvertretende Vorsitzende sowie Matthias Jäntsch als Kassierer. Neu gewählt als Revisoren wurden Barbara Külp und Holger Dewies und als Beisitzer Daniela Amelunxen, Constanze Horn, Beate Kirchhoff, Kay Digwa sowie Klaus-Walter Digwa. Frank Kirchhoff bedankte sich für hervorragende und engagierte Arbeit bei Holger Dewies.

Zu den angenehmen Pflichten gehört immer die Ehrung langjähriger Mitglieder. Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD wurde Claus Brozy aus Rethmar geehrt und für 10-jährige Mitgliedschaft Ute Thomas aus Rethmar. Leider konnten die Mitglieder aus terminlichen Gründen nicht an den Ehrungen teilnehmen. Die Urkunden sowie ein kleines Dankeschön werden persönlich überbracht.

Für das kommende Jahr ist wieder eine Müllsammelaktion geplant und als größte Aufgabe stehen die Wahlen 2021 bevor, Frank Kirchhoff zählt dabei auf die Unterstützung aller Parteimitglieder.

Vorherige Meldung: Ausflug der Ortsabteilung der SPD Ilten

Nächste Meldung: Sehnde erhält 274.719 Euro aus dem kommunalen Hilfsprogramm des Landes - Lesemann: „Wir dürfen unsere Kommunen mit den Auswirkungen der Corona-Krise nicht alleine lassen“

Alle Meldungen