Zum Inhalt springen

7. November 2021: SPD-Mitglieder­versammlung bestätigt Vorsitzende

Rethmar, 6. November 2021

Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins trafen sich am Mittwochabend im Gutshof Reth­mar zur Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen.

Die Ehrungen dreier verdienter Mitglieder eröffneten die Versammlung. Der Kassierer Holger Dewies wurde für seine langjährige Tätigkeit geehrt sowie Dietrich Puhl, der seit 22 Jahren Schriftführer des Ortsvereins ist. Dewies als auch Puhl kandierten nicht erneut als Kassierer beziehungsweise Schriftführer. Gisela Neuse war und ist unermüdlich kommunalpolitisch tätig. Allein 25 Jahre als Iltens Ortsbürgermeisterin. Die Vorsitzende An­drea Gaedecke überreichte ihr die Willy-Brandt-Ehrenmedaille. Die Anwesenden dankten den Geehrten für ihren Einsatz mit langanhaltendem Applaus.

In ihrem Bericht sprach die Vorsitzende Gaedecke von den Arbeitsschwerpunkten des Ortsvereins in den vergangenen Monaten. Es waren eindeutig die Kommunal- und die Bundestagswahl, die es galt vorzubereiten und durchzuführen. Mit einem herzlichen Dankeschön an alle Kandidatinnen und Kandidaten für ihren Einsatz sowie wie an alle, die den Wahlkampf unterstützten, beendete sie ihren Bericht.

Die folgenden Wahlgänge bestätigten Andrea Gaedecke (Sehnde) als Vorsitzende ebenso ihre Vertreter Max Digwa (Rethmar) und Christoph Schemschat (Höver).

Die Kasse führt nun kommissarisch Maren Ohrndorf (Klein Lobke). Ebenfalls kommissarisch übernimmt Kerstin Hawraneck (Rethmar) die Schriftführung.

Die Anzahl der Beisitzer wurde von fünf auf sieben erhöht. Es sind dies Markus Angermann (Höver), Jörn Bluhm (Ilten), Michael Hitzmann (Wirringen), Uwe Eichelkraut als Social-Media-Beauftragter (Höver), Frank Kirchhoff (Rethmar), Helmut Süß (Sehnde) und als Mitgliederbeauftragter Vincenzo Tesse (Wassel).

Vorherige Meldung: SPD-Ratsfraktion bestätigt Max Digwa

Nächste Meldung: SPD bietet Sprechstunde an mit Gisela Neuse am Freitag, 12. November 2021

Alle Meldungen