Jahreshauptversammlung 10.06.2015

Gaedeckea

Andrea Gaedecke

 

Die Abteilung Sehnde Mitte des SPD Ortsvereins lädt zur Jahreshauptversammlung am 10.06.2015 um 19:00 in das Apart Hotel ein. Nach den satzungsgemäßen Berichten des Vorstandes und der Revisoren ist unter Punkt 9 die Aussprache zum Beschlußvorschlag der Abteilung Sehnde-Mitte vorgesehen. Leider fehlte durch einen technischen Fehler der Beschlußvorschlag bei der Einladung. Der Vorschlag wird noch verschickt; wir wollen ihn allerdings allen Interessierten schon mal auf dieser Seite präsentieren.

 

Abteilung Sehnde – Mitte
Jahreshauptversammlung am 10.06.2015

Beschlussvorschlag:

Die Abteilung Sehnde – Mitte schlägt dem Ortsverein Sehnde die Umstrukturierung der Abteilung Sehnde - Mitte vor.

Die formalen Strukturen der Abteilung, wie Jahreshauptversammlung, Wahl eines Vorstandes und eigenständige Kassenführung würden entfallen.

Die Abteilung Sehnde – Mitte bleibt bestehen. Die Mitglieder werden auch weiterhin als Mitglieder der Abt. Sehnde – Mitte im Unterbezirk geführt. Ihre Belange sollen zukünftig von einer/einem SprecherIn und einer/einem stellvertretenden SprecherIn wahrgenommen werden. Die SprecherInnen sollen alle 2 Jahre im Rahmen einer Veranstaltung der Abt. Sehnde - Mitte offen bestimmt werden.

Aufgaben der SprecherInnen:

- Mitgliederbetreuung (z.B. Geburtstage, Grünkohlessen)

- Beisitzer im Ortsverein (Gewährleistung Informationsfluss/ Unterstützung der Arbeit des Ortsvereins – Wahlkampf, Parteiarbeit)

- Aufstellung der Kandidaten/innen für den Ortsrat

- Vorschlagsrecht von Kandidaten für Vertretungskörperschaften und Organe höherer Parteigliederungen

- Verwaltung eines Abteilungsbudget

Die Sprecher/innen laden zu regelmäßig stattfindenden Treffen ein, dessen Kreis sich aus interessierten Genossinnen, Genossen der Abteilung und Bürgerinnen und Bürgern zusammensetzen sollte:

Planung von bürgernahen Aktivitäten (z.B. Diskussionsabende/ themenorientierte Angebote)

Meinungsbildung zu allen kommunalpolitischen Fragen des Stadtteils

Unterstützung des Ortsrates

Ausübung des Vorschlagsrechts und der Aufstellung von Kandidaten/innen

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.